حنان الشيخ: حكاية زهرة

Hanan al-Scheich Hikaya Sahra

Hikaya Sahra

Dar Al-Adab
Sprache: Arabisch
1. Auflage
Paperback, 252 Seiten
ISBN 9789953890678
Verfügbarkeit: sofort lieferbar
14.00 € 

In den Einkaufswagen

Sahras Geschichte. Die Geschichte einer jungen liba­ne­si­schen Frau, deren Leben von Angst, Unter­drü­ckung, kultu­rellen und fami­liären Zwängen gezeichnet ist. Schon als Kind erfährt Sahra Gewalt: durch ihre Mutter, die sie als Alibi für die Treffen mit ihrem Lieb­haber miss­braucht, und durch ihren tyran­ni­schen Vater, der sie und ihre Mutter schlägt. Sie flüchtet sich in Depres­sionen. Der Ausbruch des Bürger­kriegs in Beirut, wohin Sahra nach längerem Aufent­halt in Afrika und einer geschei­terten Ehe zurück­kehrt, weckt sie aus ihrer Lethargie. Im Krieg, als alle mora­li­schen und gesell­schaft­li­chen Tabus wegfallen, lernt sie zu leben und - zum erstenmal in ihrem Leben - zu lieben. Der Weg zur Eman­zi­pa­tion und zum persön­li­chen Glück offen­bart sich in der Logik des Krieges jedoch als Sack­gasse. Hanan al-Scheich wurde 1945 im Südli­banon geboren. Sie studierte in Beirut und Kairo und war ansch­lies­send als Jour­na­listin im Libanon tätig. Seit 1975 lebt sie als Schrift­s­tel­lerin in London, verbrachte aber immer wieder längere Zeit in Ländern der arabi­schen Halb­insel. Hanan al-Scheichs litera­ri­sches Werk umfasst mehrere Romane und Erzähl­samm­lungen.