Heiner Müller

Heiner Müller Hamlet makinah

Hamlet makinah

(Die Hamletmaschine)

Übersetzer: Janid Sirri ad-Din


Sprache: Arabisch
1. Auflage ()
Paperback, Seiten
Verfügbarkeit: sofort lieferbar
10.00 € 

In den Einkaufswagen

Die Hamlet­ma­schine entstand im Jahre 1977, nachdem Müller zunächst eine eigene Über­set­zung des Shake­speare-Stückes verfasst hatte. Die Urauf­füh­rung fand 1979 im »Théatre Gérard Philipe« in Saint Denis bei Paris statt. In der Hamlet­ma­schine ist von den tradi­tio­nellen fünf Akten des Thea­ters nur noch ein grobes Gerüst vorhanden, in das sich einzelne, grau­same und von scho­ckie­render Sprache geprägte Bilder einfügen, die scheinbar jeden Zusam­men­hangs entbehren und viel Raum für Inter­pre­ta­tionen mit unter­schied­li­chem Ansatz lassen. Kenn­zeich­nend für dieses Stück ist, dass Müller es seinem Hamlet gestattet, hin und wieder aus seiner »Rolle« heraus­zu­t­reten und als »Schau­spieler« zu spre­chen.