Paulo Coelho

Paulo Coelho Al-Shaitan wa al-anisa Prim

Al-Shaitan wa al-anisa Prim

(Der Dämon und Fräulein Prym)


Sprache: Arabisch
1. Auflage ()
Paperback, 188 Seiten
Verfügbarkeit: vergriffen
19.90 € 

Bis zum Eintreffen des Fremden war Bescos ein gott­ver­las­senes Nest mit 281 Einwoh­nern, null Kindern, drei Straßen und ein paar verfal­lenen Häusern. Das Leben fried­lich bis eintönig, das lang­same Ausbluten des Dorfes unaus­weich­lich, denn die jungen Leute zieht es in die Stadt. Nur die hübsche Kell­nerin Chantal Prym lebt noch in Bescos, ist aber fest entsch­lossen, das Kaff mit dem erst­besten Mann zu verlassen, der sie mitnimmt. Ist der Fremde endlich der Ersehnte?. Nein, der geheim­nis­volle Mann mit dem merk­wür­digen Schatten an seiner Seite hat ein ganz anderes unmo­ra­li­sches Angebot im Gepäck: Elf Gold­barren will er den Dörf­lern schenken, wenn einer von ihnen inner­halb von sieben Tagen gegen das Gebot - Du sollst nicht töten - sündigt. Uner­mess­li­cher Reichtum gegen Mord -- geht die grau­sige Rech­nung des Dämons auf? Zum ersten Mal versteckt sich Chantal nicht vor den Heraus­for­de­rungen des Lebens, sondern ist bereit, für ihr Glück zu kämpfen. (Beate Strobel/amazon.de).