Palästina

Sifr al-ikhtifa'

-

Ibtisam Azem, paläs­ti­nen­si­sche Autorin. Roman...

Magh: Sira al-manafi

-

...

Buma barbara

-

Roman...

Al-Hajiz

-

Der Check­point....

Yaffa tu'iddu qahwata-s-sabah

-

Der Roman It's Coffee Time in Jaffa steht 2013 auf der Long List für den Inter­na­tional Prize for Arabic Fiction...

Jenin 2002

-

...

Shahrazade taqtifu al-za'tar fi 'antaba

-

...

Jusur wa shurukh wa tuyur la tuhalliq

-

...

Khammara al-balad

(Country Tavern)

-

Anti­qua­risch...

Samih al-Qasim min al-ghada ath-thauri ila an-nubu'a ath-thauriyya

-

Anti­qua­risch...

Der Feigenkaktus

-

ant....

Riwaya Muflih al-ghassani

-

Anti­qua­risch...

Hisrim al-janna

-

...

Hayat mu'allaqa

-

A Suspended Life. Long­list Inter­na­tional Prize for Arabic Fiction 2015. Spielt in einem Flücht­lings­lager in Gaza...

Weniger Rosen

-

«Ich sage: Ich werde diesen langen Weg zurück­legen, bis ans Ende… bis ans Ende meiner selbst.» «Ich bin von hier, und ich bin von dort und bin weder hier noch dort.» Mahmud Darwisch, 1941 bei Akko in Paläs­tina gebo­renen und am 9. August 2008 in Houston vers­torben....

Belagerungszustand

-

Gedichte, Arabisch-Deutsch...

Warum hast du das Pferd allein gelassen?

-

Gedichte, Ich sage: Ich werde diesen langen Weg zurück­legen, bis ans Ende - bis ans Ende meiner selbst....

Mordechai's Moustache and his Wife's Cats, and other stories

-

...

Al-Mutasha'il

-

Der Pepti­mist. Ein Klas­siker der modernen arabi­schen Lite­ratur....

Saraya bint al-ghula

-

Soraya, die Tochter der Hexe....

Ikthiyya

-

Das Tal der Dschinnen. Zentrales Ereignis ist ein gigan­ti­scher Verkehrs­stau in Haifa, der die Stadt stun­den­lang lahm­legt und dessen Ursache unbe­kannt ist. Eine hoch­ka­rä­tige Unter­su­chungs­kom­mis­sion soll Licht in die Ange­le­gen­heit bringen. Nach zahl­losen Verhaf­tungen und Befra­gungen verstärkt sich für die israe­li­schen Behörden der Verdacht auf Sabo­tage seitens der Araber. Auch dieses Buch ist geprägt von der typi­schen Mischung aus beißender Ironie, absurdem Humor und sehn­süch­tiger Zärt­lich­keit, die Emil Habibi seinen Platz in ...

Ar-Rihla al-bielorusia fi ahdain

-

...

Usfur ash-Shams

-

Vogel der Sonne. Farouk Wadi wurde 1949 in Ramallah/al-Bireh geboren und lebt heute in Amman. Er ist für das paläs­ti­nen­si­sche Kultur­mi­nis­te­rium tätig und ist Chef­re­dak­teur der Zeit­schrift Samed al-Iqti­sadi, eines in Amman und in der West­bank erschei­nenden Maga­zins zu Gesell­schaft und Ökonomie in Paläs­tina....

Maut sarir raqm 12

-

Ghassan Kana­fani (* 1936 in Akka. gest. 1972 in Beirut) war ein arabi­scher Schrift­s­teller. Der Sohn eines Anwaltes floh nach der Staats­grün­dung Israels 1948 mit seiner Familie aus Paläs­tina zuerst in den Libanon und bald darauf nach Syrien. Er studierte in Damaskus, ging danach als Sport- und Zeichen­lehrer nach Kuweit und dann 1960 wieder in den Libanon. Dort über­nahm er zunächst die Redak­tion der Zeit­schrift Al-Muharrir und dann der Zeit­schrift Al-Hadaf. Zwischen­zeit­lich hatte er auch die Redak­tion der linken Zeit­schrift Al...

Alam laisa lana

-

...

A'id ila Haifa

-

Rück­kehr nach Haifa...

Al-Ashiq

-

...

Jizr ila al-Abd

-

...

An al-rijal wa al-banadiq

-

...

Al-Qubba wa an-Nabi

-

...

Al-qamis al-masruq wa qissas ukhra

-

...

Fi al-adab al-sahyuni

-

...

Al-adab al-falstin al-muqawim taht al-ihtilal

-

Ghassan Kana­fani (* 1936 in Akka. gest. 1972 in Beirut) war ein arabi­scher Schrift­s­teller. Der Sohn eines Anwaltes floh nach der Staats­grün­dung Israels 1948 mit seiner Familie aus Paläs­tina zuerst in den Libanon und bald darauf nach Syrien. Er studierte in Damaskus, ging danach als Sport- und Zeichen­lehrer nach Kuweit und dann 1960 wieder in den Libanon. Dort über­nahm er zunächst die Redak­tion der Zeit­schrift Al-Muharrir und dann der Zeit­schrift Al-Hadaf. Zwischen­zeit­lich hatte er auch die Redak­tion der linken Zeit­schrift Al...

Ghassan Kanafani - Al-adab al-phalistini al-muqawim tahta al-ihtilal 1948-1968

-

...

Ma tabaka lakum

-

...

Ard burtuqal hasin

(Land der traurigen Orangen)

-

Land der trau­rigen Orangen....

Rijal fi ash-shams

(Männer in der Sonne)

-

Männer in der Sonne....

Al-Bab

-

Das Tor....

Umm Saad

-

...

Burdaqana

-

...

Al-Bi'r al-ula

(Der erste Brunnen)

-

Jabra Ibrahim Jabra (1919-1994), paläs­ti­nen­si­scher Schrift­s­teller....

Shari' al-amirat

-

...

Yaumiyat sarab 'affan

-

...

Alam bila Khara'it

-

...

Al-Bahth 'an Walid Mas'ud

-

...

As-Safina

-

...

Araq wa barayat min harf al-ya'

-

...

Sayyadun fi shari' dayyiq

-

...

Al-amwaj al-bariya

-

Ibrahim Nasrallah - Al-amwaj al-bariya. Ibrahim Nasrallah wurde 1954 in Amman, Jorda­nien, geboren im Flücht­lings­lager lwihdat. Er ist ein paläs­ti­nen­si­cher Poet, Schrift­s­teller, Professor, Maler und Foto­graf. Er studierte in UNRWA Schulen im Lager und erhielt dort auch seinen Abschluss. Er unter­rich­tete für 2 Jahre in Saudi-Arabien und arbei­tete zwischen 1978 und 1996 als Jour­na­list. Er ist heute in kultu­rellen Akti­vi­täten bei Darat-al-Funun in Amman enga­giert....

Zaman al-khoyul al-baida'

-

Die Zeit der weißen Pferde....

Barari al-humma

-

Wildnis von Fieber. Ibrahim Nasrallah wurde 1954 in Amman, Jorda­nien, im Flücht­lings­lager Iwihdat geboren. Er ist ein paläs­ti­nen­si­scher Poet, Schrift­s­teller, Professor, Maler und Foto­graf. Er studierte in UNRWA Schulen im Lager und erhielt dort auch seinen Abschluss. Er unter­rich­tete für 2 Jahre in Saudi-Arabien und arbei­tete zwischen 1978 und 1996 als Jour­na­list. Er ist heute in kultu­rellen Akti­vi­täten bei Darat-al-Funun in Amman enga­giert. A miles­tone in post­mo­dern Arabic lite­ra­ture....

Tifl al-mimhat

-

Ibrahim Nasrallah wurde 1954 in Amman, Jorda­nien, geboren im Flücht­lings­lager lwihdat. Er ist ein paläs­ti­nen­si­cher Poet, Schrift­s­teller, Professor, Maler und Foto­graf. Er studierte in UNRWA Schulen im Lager und erhielt dort auch seinen Abschluss. Er unter­rich­tete für 2 Jahre in Saudi-Arabien und arbei­tete zwischen 1978 und 1996 als Jour­na­list. Er ist heute in kultu­rellen Akti­vi­täten bei Darat-al-Funun in Amman enga­giert....

Sharafa al-'ar

-

...

Shurfa rijal ath-thalj

-

Balkon der Schnee­männer....

Aqall min adu' akthar min sadiq. As-Sira at-ta'ira.

-

...

Shurfa al-hadhayan

-

Balkon des Wahn­sinns....

Ahwan Al-Jinral

-

Ahwan Al-Jinral...

Audat Yasmin ila ahlih saliman

-

...

Qanadil Malik al-Jalil – al-malhat al-filastiniyya

-

All Roads Lead back to Pales­tine. His latest novel Qanadil Malik al-Jalil is being released in the midst of the Arab upri­sings. It revolves around the historic figure, Daher al-Omar, who revolted against Ottoman rule and was able to estab­lish the first modern national entity in Pales­tine between 1689 and 1775....

Auh al-jiniral la yansi kilabahu

-

...

Sharafa al-hawiyya

-

...

Tahta shams ad-duha

-

...

A'ras amina

-

...

Shurfa rijal al-thaldj

-

...

Lau annani kuntu mayistru

-

If I Were a Maestro...

Hujrat an-nay

-

...

Al-Fata an-nahr wa-l-jiniral

-

Al-Hiwar­riyat...

Ala khaiti nur

-

...

Tuyur al-hadhar

-

...

Shurfa al-firdaus

-

...

Harb al-kalb ath-thaniya

-

...

Al-Hubb sharir tauq adh-dhi‘ba fi-l-alfa wa-l-istsi‘dhab

-

...

Bosla min ajli abbad ash-shams

-

Liana Badr, geb. 1950 in Jeru­salem. Ein Kompass für die Sonnen­blume wurde erst­mals 1979 in Beirut veröf­f­ent­licht....

Sama' wahida

-

...

Al-Khaima al-baida'

-

...

Ka tair min al-qash yatba'uni

-

Wie ein Vogel aus Stroh, der mir folgt. Ghassan Zaqtan wurde 1954 in Beit Jala bei Beth­lehem geboren. Weil sein Vater Khalil, Dichter der Gene­ra­tion von 1948, nach der paläs­ti­nen­si­schen Vert­rei­bung für die UNRWA tätig war, verbrachte Zaqtan seine Kind­heit und Jugend in Flücht­lings­la­gern, bevor sich seine Familie in der Nähe von Amman nieder­ließ. Von 1978 bis zum israe­li­schen Liba­non­feldzug 1982 lebte Zaqtan dann in Beirut. In jene Zeit fällt die Publi­ka­tion seiner ersten Gedicht­bände. In Damaskus, wo er nach 1982 Asyl bekam,...

Bauh

-

Beichte. Roman. Erster Roman der paläs­ti­nen­si­schen Jour­na­listin und Schrift­s­tel­lerin Layla Hourani. Der Roman behan­delt die paläs­ti­nen­si­sche Lage und das Leben des Einzelnen in dieser Situa­tion....

Djedaria

-

...

Al-Diwan

-

Gesam­melte Werke. In 3 schönen und gebun­denen Bänden sind hier die Werke von Darwish erst­malig in einer Edition gesam­melt. Mahmud Darwisch (1941-2008) war ein paläs­ti­nen­si­scher Dichter. Mahmud Darwisch stammt aus einer land­be­sit­zenden sunni­ti­schen Familie, seine Mutter war die Tochter des Bürger­meis­ters des Nach­bar­ortes. Er ist der zweite Sohn und hat noch vier Brüder und drei Schwes­tern. Darwisch flüch­tete 1948 mit seiner Familie in den Libanon, wo die Familie zuerst in Jezzin, nach einigen Monaten jedoch in Damur lebte. Ba...

Halat hisar

-

Bela­ge­rungs­zu­stand. Gedichte....

La taatadher amma faalt

-

...

Limadha tarakta al-Hisan wahidan?

-

Warum hast du das Pferd allein gelassen?...

Ward aqall

-

...

Kazhar al-loudh au ab'ad

-

...

Fi hadrah al-ghayab

-

...

Dhakirat an-nisyan

-

Ein Gedächtnis für das Vergessen....

Al-Amal al-jadidia

-

Die neuen Werke. Der Band enthält die folgenden Werke von Darwish:. La taatadher amma fa'alt. Halit hisar. Limadha tarakta al-hisan wahidan. Jeda­riya. Sarir al-ghariba. Mahmud Darwisch (1941-2008) war ein paläs­ti­nen­si­scher Dichter. Mahmud Darwisch stammt aus einer land­be­sit­zenden sunni­ti­schen Familie, seine Mutter war die Tochter des Bürger­meis­ters des Nach­bar­ortes. Er ist der zweite Sohn und hat noch vier Brüder und drei Schwes­tern. Darwisch flüch­tete 1948 mit seiner Familie in den Libanon, wo die Familie zuerst in Jezzin, ...

Sarir al-ghariba

-

Das Bett der Fremden....

Khaira al-'a'id

-

...

La uridu li hadhi-l-qasida an tantahi

-

...

Shi'r Mahmud Darwisch

-

...

Yaumiyat al-huzni al-'adi

-

Tage­buch der alltäg­li­chen Trau­rig­keit...

Akhir al-lail

-

...

Al-Qauqa'a

-

...

Miraya al-ghayab - Yaumijat al-hizn wa al-siyasa

-

Spiegel des Unsicht­baren - Tägliche Trauer und die Politik. Mahmoud Shukair wurde 1941 in Jeru­salem geboren. Zu seinen Werken gehören zahl­reiche Kurz­ge­schich­ten­kol­lek­tionen, Fernseh-und Radio­se­rien. Er beklei­dete das Amt des Gene­ral­di­rek­tors für Lite­ratur im Paläs­ti­nen­si­schen Kultur­mi­nis­te­rium. Mahmoud Shukair wurde zweimal von israe­li­schen Auto­ri­täten inhaf­tiert, insge­samt beinahe zwei Jahre und 1975 in den Libanon ausge­wiesen. Heute arbeitet als Schrift­s­teller und Jour­na­list wieder in Jeru­salem....

Madih li-nisa' al-'a'ila

-

Praise for the Women of the Family is a history of the women of the Al-Abd al-Lat clan, which has left the desert and is prepa­ring to leave its Bedouin customs behind. Short list Arab Booker 2016...

As-Sayyida min Tel Aviv

-

The Lady from Tel Aviv. Rabai Madhoun tackles the Arab/Pales­ti­nian-Israeli issue, focu­sing on a pivotal time of anxiety and suspi­cion, with tensions on the point of boiling over. The novel's prota­go­nists are Pales­ti­nian exile Walid Dahman, who is retur­ning home to Gaza after many years in Europe, and Israeli Dana Ahuva, who happens to be sitting next to him on their flight into Tel Aviv's Ben-Gurion Airport. Their dialogue takes the reader into the far realms of memory, history and the self. The Lady from Tel Aviv is a novel...

Ta'am al-firaq thalathiya ajyal filastiniyya fi dhakira

-

...

Masa'ir

-

Kuns­hirtu al-Holo­caust wa-n-nakba. Short­list Arab Booker 2016. Desti­nies: Concerto of the Holo­caust and the Nakba is a novel of Pales­tine from outside and from within....

Murad Murad la shay' takhsaruh siwa hayatak

-

...

Imara kharig az-zaman

-

...

Watan min kalimat: Rihla ja'in min al-mukhayyam ila as-safha al-ula

-

A Country of Words: A Pales­ti­nian Journey from the Refugee Camp to the Front Page. Atwan s enthral­ling memoir charts his mete­oric rise from shoe­less urchin in the 1950s to cultured commen­tator whose opinion is now sought all over the world... A Country of Words combines in-depth analysis with a welcome dose of the personal ... A skilful racon­teur --Tribune Maga­zine...

Al-Siratan

-

...

Al-Mirath

-

Die führ­ende paläs­ti­nen­si­sche Autorin mit einem Roman über das West­jord­an­land unserer Tage. »Ich kam ins West­jord­an­land auf der Suche nach ihm, auf der Suche nach meinem Gesicht in der Fremde. Um zu erfahren, wie es weiter­gehen würde. Wie weit ist die Entfer­nung zwischen New York und Wadi al-Raihan!«. Sena ist in Broo­klyn als Tochter eines paläs­ti­nen­si­schen Krämers aufge­wachsen. Sie ist erfolg­reiche Anthro­po­login, hat zwei Autos, trai­niert Aerobic, besucht Partys auf Jachten, in Botschaften, an Swim­ming-Pools. Eines Tages er...

As-Sabbar

-

Der Feigen­k­aktus....

Sura wa iquna wa 'ahd qadim

-

Die Verhei­ßung.Der aktu­elle Roman aus dem Herzen Paläs­t­inas über eine drei­fache Liebe: zwischen einer Christin und einem Muslim, zwischen den Gene­ra­tionen und zu der Stadt, die einst eine Hoff­nung war - Jeru­salem. Der Vater will aus ihm einen Geschäfts­mann machen, der Onkel sieht in ihm einen Künstler, doch Ibrahim will nur eins: Schrift­s­teller werden. Er flieht aus Jeru­salem, wird Lehrer in einem gott­ver­las­senen Dorf und haust mit seinen Träumen in einem ehema­ligen Stall. Als er der rätsel­haften Mariam begegnet, beginnt unt...

Bab al-Saha

-

Das Tor. »Der weib­liche Blick fördert zutage, was Schrift­s­teller aus dem Nahen Osten uns bisher vorent­halten haben.« Der Tages­spiegel. Was hat der paläs­ti­nen­si­sche Aufstand den Frauen gebracht? Welche Rolle sollen sie in Zukunft spielen? Sahar Khalifa entwirft ein diffe­ren­ziertes Bild der paläs­ti­nen­si­schen Gesell­schaft in den Zeiten der Ohnmacht und der klein­mü­tigen Zerwürf­nisse auf dem Weg zur Selbst­fin­dung. »Was ist unsere Heimat anderes als du und ich, als wir, die Menschen?«....

Rabi' har

-

Ein heißer Früh­ling Sahar Khalifa wurde 1941 in Nablus, Paläs­tina, geboren. Mit acht­zehn Jahren ging sie eine tradi­tio­nelle Ehe ein, die drei­zehn Jahre dauerte. Nach der Schei­dung begann sie sich verstärkt dem Schreiben zu widmen, studierte in den USA und arbei­tete als Dozentin an der Univer­sität Bir Zeit. In Nablus grün­dete sie ein paläs­ti­nen­si­sches Frau­en­zen­trum, das sie neben ihrer schrift­s­tel­le­ri­schen Arbeit leitet. Heute lebt sie in Nablus und Amman. 3...

Abbad ash-Shams

-

Die Sonnen­blume. »Ich bin Femi­nistin. Zwischen mir und den Isla­misten gibt es eigent­lich nur Streit. Aber zur selben Zeit gibt es einen Konf­likt zwischen mir und den Israelis« - Khalifa über Khalifa, in einem Inter­view mit der Zeit v. 28.02.2002...

Mudhakkirat imra'a ghair waqi'iyya

-

Memoiren einer unrea­lis­ti­schen Frau....

Hubbi al-awwal

-

Meine erste Liebe. Ein Best­seller in der arabi­schen Welt...

Asl wa fasl

-

...

Ard wa Sama'

-

...

Liyakun sabahan

-

Roman über einen paläs­ti­nen­si­schen Jour­na­listen, der für eine israe­li­sche Zeitung arbeitet....

Hawajis li-tuqus al-ahfad

-

...

Gulag 3

-

...

Rihlat ajiba fi-l-bilad al-gharbiyya

-

Jugend­buch...

Ismi al-haraki firasha

-

My Code Name is Butterfly. Illu­s­t­ra­tionen von Bashar al-Hurub...

Dhahibun ila

-

Jugend­buch...

Ta‘ir ar-ra‘ad

-

Jugend­buch. Thunder Bird...

Tinnin Beitlahm

-

Jugend­buch. Dragon of Beth­lehem...

Ana wa sadiqi wa-l-himar

-

Jugend­buch. Ich, mein Freund und der Esel...

Qalu li bithib Misr qult mesh 'arif. Ash'ar bi-l-'amiyya al-masriyya

-

Tamim al-Barg­houti, is a Pales­ti­nian poet and political scien­tist. He was born in Cairo as the son of Pales­ti­nian poet Mourid Barg­houti, and his Egyp­tian wife, the nove­list and academic, Radwa Ashour. He has written four poetry collec­tions: meejana (Ramallah 1999), Al-Manzar (Cairo 2000), Qaluli Bethebb Masr (Cairo 2005), and Maqam Iraq (Cairo 2005). He is also the author of Benign Natio­na­lism: Egyp­tian Nation State Buil­ding under Occu­pa­tion (2007)and has recently published a book entitled - The Umma and The Dawla: The Natio...

Maqam Iraq

-

Tamim al-Barg­houti - Maqam Iraq. Tamim al-Barg­houti is a Pales­ti­nian poet and political scien­tist. He was born in Cairo as the son of Pales­ti­nian poet Mourid Barg­houti, and his Egyp­tian wife, the nove­list and academic, Radwa Ashour. He has written four poetry collec­tions: meejana (Ramallah 1999), Al-Manzar (Cairo 2000), Qaluli Bethebb Masr (Cairo 2005), and Maqam Iraq (Cairo 2005). He is also the author of Benign Natio­na­lism: Egyp­tian Nation State Buil­ding under Occu­pa­tion (2007)and has recently published a book entitled - T...

Majanin Beit Lahm

-

...

Ma'a as-sama'

-

In an emotional account taking in the trou­bled years between the 1948 Nakba and the defeat of 1967, inclu­ding the Pales­ti­nian revolt emer­ging from the refugee camps during the 1960s, the story examines the ordeal of the exiles, from the initial depres­sion of exile to the pursuit to recover dignity and regain strength after a defeat that destroyed their world....

Asbab ra'i'a li-l-baka'

-

...